Über uns

2004 haben wir den Amtshof in Wustrow im Wendland gekauft, mit dem Wunsch, einen „Platz der Begegnung“ zu schaffen, für die Menschen, die hier wohnen, sowie für die, die zu Besuch kommen.

SachaHaus2005 gab Shantimayi dem Platz den Namen „Sachahaus“. „Sacha“ bedeutet Wahrheit und kommt aus dem Sanskrit. Gemeint ist die Wahrheit, die wir alle sind, die nicht in Worten ausgedrückt werden kann, die wir erkennen müssen, um sie zu leben.

Leben bedeutet Veränderung und auch wir sind ständigen Veränderungen unterworfen. Was bleibt ist der Wunsch und das Bemühen in Aufrichtigkeit, Klarheit und Respekt miteinander zu leben.

MeditationsraumIn vielen, vielen Stunden wurde mit der Unterstützung von anderen Menschen ein Meditationsraum geschaffen, den wir im Oktober 2009 erstmalig nutzten.

Unser Angebot umfasst: Stille Retreats, Mantra Singen, Meditationen, Rituale, Schwitzhütten und vieles mehr…

Möge das SachaHaus einen Raum für diese Wahrheit bieten und Menschen auf diesem Wege inspirieren.